Lebensbewältigungsprosa

Was taten Nichtfernsehstars vor zehn Jahren, wenn der Bus zu früh abfuhr, die Katze das neue Nassfutter boykottierte oder der eigene Bauch trotz «Power Walking» nicht schrumpfen wollte? Sie haben es jemandem erzählt – oder in ihr Tagebuch geschrieben. Heute bloggen sie, denn ein lustiger Büsi-Film bringt erfahrungsgemäss mehr Leser als ein Beitrag zu «Gender Mainstreaming im Lichte des historischen Materialismus».

Nun werden Blogeinträge zu Alltagsthemen oft als «Katzencontent» subsumiert. Im Text einer Vorlesung über Max Frisch (PDF) fand ich einen hübscheren Ausdruck:

1937 erscheint ein zweites Büchlein, die Erzählung «Antwort aus der Stille», eine weitere existentielle Verwirklichungsgeschichte. Ein misslungenes Stückchen Lebensbewältigungsprosa. Danach verwarf Frisch die Literatur und wählte einen anderen Beruf: Architektur.

Die Lebensbewältigungsprosa ist nicht nur ein eindeutiges, sondern auch ein Schönes Wort. Sie verweist nämlich auf die Macht des Erzählens: Was auch immer geschehen ist, kann niedergeschrieben und damit eingeordnet werden. Ob es nun um die Identität des modernen Menschen geht oder einen abgefahrenen Bus.

Comments 5

  1. Gella wrote:

    Dieser stimmigen Bezeichnung des Finales eines Lebensabschnitts verdankt man das Stück Berufsverwirklichungsbau im Letzigraben.

    Posted 07 Mrz 2008 at 17:24
  2. Person wrote:

    Waehrend der Berufsverwicklichung kaufte mein Lebens-Abschnittbewaeltigungs-Partner einen Vorratsbehaelter fuer Hunde.

    Posted 08 Mrz 2008 at 20:41
  3. Michael Staub wrote:

    @ Gella
    Als Lebensbewältigungsarchitektur doch gar nich so schlecht.
    @ Person
    Tönt nach einem Tarantino-Film.

    Posted 09 Mrz 2008 at 19:48
  4. unkultur wrote:

    Lebensabschnittbewältigungs-Partner? Ich dachte, das hiesse Lebensabschnittspartner-Bewältigung…

    Posted 09 Mrz 2008 at 20:34
  5. Michael Staub wrote:

    Mag sein, aber gute Prosa gibt das selten. Montauk wie immer ausgenommen …

    Posted 10 Mrz 2008 at 21:01

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *